Supervision

So viele Faktoren beeinflussen unsere berufliche Tätigkeit. Vor allem, wenn wir im sozialen Kontext arbeiten, kann es leicht passieren, dass wir nicht immer alle Wirkmechanismen im Blick haben und die Qualität unserer Arbeit darunter leidet. Die ständige Konfrontation mit den Schicksalen anderer Menschen kann sehr belastend werden. Um angemessen und professionell agieren zu können, braucht es immer wieder die Sicht von außen.

Die systemische Supervision ermöglicht es uns, Wechselwirkungen zu betrachten, zu hinterfragen und zu überprüfen. Dabei schauen wir uns gemeinsam die zwischenmenschlichen Interaktionen und Muster an. Wir betrachten Störungen, Trigger, Motivationen, Ressourcen, Leitlinien, Werte und Aufträge. Unser eigenes Handeln zu reflektieren und mehr Verständnis für unser Gegenüber zu entwickeln, ermöglicht eine bewusstere Gestaltung von Arbeitsbeziehungen.

Dabei lade ich Sie dazu ein, andere Perspektiven einzunehmen. Vorgenommene Bewertungen sollen überprüft und bei Bedarf verändert werden. Allein die Möglichkeit, die Menschen, mit denen Sie arbeiten, besser zu verstehen, wird sich positiv auf ihre Arbeitsweise auswirken.

Supervision wird mittlerweile von vielen Trägern finanziell übernommen. Für 60 Minuten berechne ich 70 Euro.
Ansonsten lässt sie sich ebenso, wie andere berufliche Coachings steuerlich absetzen.